Die Community "Saalfeld / Rudolstadt / Pößneck" präsentiert ...

Saalfeld

Saalfeld an der Saale zählt mit seiner über 1.100-jährigen Geschichte zu den ältesten Städten Thüringens und war einst Bergbau-, Kloster- und Residenzstadt.

Steinerne Zeugen berichten von der bewegten Stadtgeschichte. Die liebevoll restaurierte Altstadt umschließen vier gut erhaltene Stadttore und Teile der Stadtmauer. Doch sie gehören keineswegs zu den ältesten Einträgen in der "Steinernen Chronik Thüringens", die unter Kaiser Barbarossa ihren Anfang nahm.

multi

Unsere Cacheempfehlung

GC57GWC
Spaziergang in Saalfeld

multi

Unsere Cacheempfehlung

GC553QA
Minimulti zum Schlosspark

icon_EarthCache

Unsere Cacheempfehlung

GC4YA8H
Die Saalfelder Feengrotten - Eine Typlokalität

saalfeld-1732601_1920
feengrotten-2192134_1920

Rudolstadt

Die Stadt liegt am Ufer der Saale, in einer waldreichen Tallandschaft. Weithin sichtbar erhebt sich über der Stadt das ehemalige Residenzschloss, die Heidecksburg.

Am Fuße der Heidecksburg lädt die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, ihren Kirchen und Renaissance-Bürgerhäusern zum Verweilen ein. Im 19. Jahrhundert erlebte Rudolstadt eine kulturelle Blüte und viele Dichter und Denker fühlten sich von der idyllischen Residenzstadt angezogen. So kam es, dass sich am 7. September 1788 Goethe und Schiller erstmals in Rudolstadt begegneten.

icon_mystery

Unsere Cache-Empfehlung

GC37A0B
Schlossaufgänge & Brunnen

Foto: FriedrichFröbel
icon_EarthCache

Unsere Cache-Empfehlung

GC6K3W1
Winderosion im Mittleren Buntsandstein

Foto: uwe.no
multi

Unsere Cache-Empfehlung

GC32KA4
"Pörzbergexpedition"

Foto: M1A1-76
Foto: Nuglaz
icon_tradi

Unsere Cache-Empfehlung

GC4X8B8
Zum rostigen Russen

Pößneck

Pößneck, 1324 erstmals urkundlich als Stadt erwähnt, liegt in der Orlasenke inmitten einer reizvollen Landschaft: im Süden das Thüringer Schiefergebirge mit den Saale-Stauseen, im Norden die Buntsandsteinheide. Geologische Interessierte finden um Pößneck die bedeutendsten Zechstein-Riffe Deutschlands.

Foto: Trödeltrupp

Die Pößnecker Altstadt ist ein einmaliges Zeugnis historischer Stadtbaukunst und steht unter Denkmalschutz. Ganz schön schräg ist der Pößnecker Marktplatz, denn mit ca. 15 % Neigung ist es der schrägste Marktplatz Deutschlands. Umrahmt wird der Markt vom spätgotischen Rathaus und der Stadtkirche.

letterbox

Unsere Cache-Empfehlung

GC5Q7KB
Pößneck – Thüringentag 2015

icon_mystery

Unsere Cache-Empfehlung

GC592TP
Geopunkt Weddigen

icon_tradi

Unsere Cache-Empfehlung

kleine Runde
einfach mal raus #1 bis #8

Icon_Virtual

Unsere Cache-Empfehlung

GC7B974
Entspannungs-Oasen in Pößneck

Umgebung

icon_tradi

Unsere Cache-Empfehlung

GC2E0XM
Das Vermaechtnis der alten Schule

Saalestausee Hohenwarte
icon_mystery

Unsere Cache-Empfehlung

GC4DMVV
Raniser Entdeckungsrunde

Burgstadt Ranis
multi

Unsere Cache-Empfehlung

GC5X7G9
Im Schatten der Burg

Blick vom Barobturm
icon_EarthCache

Unsere Cache-Empfehlung

GC2D2EW
Schwarzatal - Strudeltöpfe

Schwarzatal

Totenstein an der Harrasmühle

Der Totenstein ist ein auf Zechsteinschichten entstandenen Korallenriff in der Orlasenke.

Von der Fahrstraße zur Harrasmühle kann man auf einem steilen Pfad hinauf zum sagenumwobenen Totenstein aufsteigen. Eine Tafel zur Flora des Halbtrockenrasens gibt zur Vegetation Auskunft. Von hier hat man einen weiten Ausblick auf das Orlatal.

Icon_Wherigo

Unsere Cache-Empfehlung

GC687DZ
Der Praktikant