Die Community "Ilmenau" präsentiert ...

Ilmenau

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau (ehemals Berg- und Badestadt), ist bekannt durch ihre reizvolle landschaftliche Lage am Nordrand des Thüringer Waldes im oberen Ilmtal. Die Stadt liegt im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald am Rande des Thüringer Beckens.

Foto: Team_Ikarus
Foto: water&sun

Ilmenau begrüßt seine Gäste mit einem attraktiven Spannungsfeld zwischen der Natur des Thüringer Waldes und der historischen Altstadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten. Einen reizvollen Kontrast dazu bilden der Campus der Technischen Universität und die Verbindung Ilmenaus zu J. W. von Goethe, die in den städtischen Museen und dem weltbekannten Goethehäuschen auf dem Kickelhahn allgegenwärtig ist.

multi

Unsere Cache-Empfehlung

GC4REDK
Ilmenau himmelgrau

Foto: mamy1

Hierin ist der Ursprung des im Volksmund bekannten Spruchs zu suchen: „In Ilmenau, da ist der Himmel blau, da tanzt der Ziegenbock mit seiner Frau“; wobei der besagte Ziegenbock auf dem sog. Ziegenbrunnen im Stadtzentrum verewigt ist.

Bis auf die durch die Ilm geschaffenen Durchbrüche ist die Stadt fast vollständig von Bergen umgeben, die das Stadtzentrum im Süden um bis zu 400 m, im Norden durchschnittlich um 150 m überragen. Diese Lage bietet einen Schutz gegen manche Wettereinflüsse und verbunden mit der durch die Stadt selbst entwickelten Wärme, kommt es häufiger vor, dass über Ilmenau blauer Himmel zu sehen ist, während sich die Umgebung wolkenverhangen darbietet.

Bildquelle: Thomas Breyer / pixelio.de

Geocaching in Ilmenau konzentriert sich auch aufgrund der Technischen Universität vornehmlich auf ausgefeilte und knifflige Mysterys. Neben den allgegenwärtigen „schnellen Dosen“ laden Wander-Multis und Tradis ein, die Region zu erkunden und Zeit in der Natur zu verbringen. Auch Klettercaches, Letterboxen und kleine Cache-Serien lassen sich im Umfeld finden.

Foto: Mighty Mayk
icon_mystery

Unsere Cache-Empfehlung

GC6AVF1
N.E.R.D.S. #1 - BKA - Terroristenjagd

Umgebung

Umgeben von Bergen und Hügeln ist Ilmenau ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen in den Thüringer Wald. Der 20 km lange Goethewanderweg, verbindet die Aufenthaltsorte des Dichters zwischen Ilmenau und Stützerbach. Darüber hinaus erwarten den Radler beispielsweise der Ilmtal-Radweg und der Gera-Radweg.

Bildquele: Thomas Breyer / pixelio.de

Die höchste Erhebung ist der Hausberg Kickelhahn mit 861 m.

Foto: neundorf-geocaching
multi

Unsere Cache-Empfehlung

GC5JZDN
Wandern am Kickelhahn - Goethehäuschen

Foto: neundorf-geocaching
icon_EarthCache

Unsere Cache-Empfehlung

GC44YCN
Vulkanismus in Thüringen - Der Ratssteinbruch

Foto: RabeRudi13

über uns

Die Ilmenauer Community besteht aus einem bunten Haufen von Geocachern verschiedenen Alters. Die Alten Hasen begeistern sich meist für tolle Locations und Wanderziele mit schönen Multis und Tradis in den umliegenden Wald- und Naturgebieten.

Aufgrund der örtlichen Universität gibt es regelmäßig frischen Wind mit kniffligen Mysterys. Die Einheimischen lassen sich für allerlei Spielarten des Hobby begeistern. Ein Blick auf die GC-Karte lohnt in jedem Fall und hinterlässt einen vielseitigen Eindruck der Cache-Landschaft.

Hier ist sicher für fast jeden etwas Interessantes dabei, nur die Zeiten der aufregenden LPs sind auch hierzulande doch leider vorbei. Dafür überraschen einige Owner mit schönen Ideen und kreativen Spielereien.

Neben den monatlich stattfindenden Stammtischen sind in Ilmenau auch regelmäßige Traditionsevents entstanden, wie z.B. „An den Waldes Rand“, Kaynhaus, Dönerstag, Int.GC-Day, GIFF, CITOs und der Weihnachtsmarkt.

Events_Ilmenau
0c5a4f88-0cdb-4011-bc14-c2ed5e89785e
f0113ca4-ca61-476e-ae1f-1529d587b495
96924605-d8b3-4ac3-849d-589ea4fb3bd8